Lockdown-Lyrik 2.0 / 161: »Pfingsten 2021« von Fritz Deppert

»Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer für die Mitherausgeberschaft bei Folge 1-154).   Fritz Deppert Pfingsten 2021 Der Kirschblütenschnee ist geschmolzen, blass und blau welkt der Flieder, Magnolienblätter vergammeln im Rinnstein, die Kerzen der Kastanienbäume in den Biergärten sind am Verlöschen. Nur die Masken sind […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 2.0 / 160: »Heimweh in Bildern« von Marina Maggio

»Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer, Mitherausgeber Folge 1-154).   Marina Maggio Heimweh in Bildern Hawaii Mallorca der Fjord die exotischen Länder hinterm Mundschutz das Land in dem ich geboren wurde die Stadt in der ich zur Schule ging die Kette am Handgelenk mit der […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 2.0 / 159: »Frage, Fachmann« von Anna Breitenbach

»Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer, Mitherausgeber Folge 1-154).   Anna Breitenbach Frage, Fachmann In welchem Halbtraum bin ich und wie lange leb ich schon auf Sparflamme? Zurückgezogen, mit mir, safe. Wann wach ich auf und weiß es wieder: Ein schöner Brand ist nicht zu […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 2.0 / 158: »Aha« von Andreas H. Drescher

»Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer, Mitherausgeber Folge 1-154).   Andreas H. Drescher Aha Ein Lächeln in Achseln und Ulmen Heute kommt der Freund Um Sartoris die Strat abzuschwindeln Da werden wir uns ordentlich AHA Mit den Schultern gegeneinanderwerfen Noch über den ZOOM-Geburtstag hinweg In […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 2.0 / 157: »Post-Coronapo(p)kalypse« von Axel Röthemeyer

»Lockdown-Lyrik 2.0! Quarantäne poetisch ausleuchten – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns weiterhin die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der nun von Sabine Schiffner, Anton G. Leitner, Alex Dreppec und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie (Dank an Jan-Eike Hornauer, Mitherausgeber Folge 1-154).   Axel Röthemeyer Post-Coronapo(p)kalypse Mitten im Pazifik schwimmt eine Insel aus Plastikmüll, the Great Pacific Garbage Patch. Dort findet das abgefahrenste Rockkonzert aller Zeiten statt. Wir fahren für euch hin, denn dahin zu kommen ist immer […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 46