Gedichte mit Tradition, Folge 213: »Herbst« von Simon Gerhol

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer Simon Gerhol Herbst Tag für TagAuf der Bank am BachFlanieren BlätterIn trägem FließenVorüber grüne ZweigeSpäter im JahrSonnengewelktes LaubLosgelöste!Wohin trägt die Strömung euch? Jahr um JahrAuf der Bank im ParkSchreiten BeineIn schlendernder HetzeVorbei. Joggende SpaziererIm HerbstGetrockneter GedankenAufgelöste!Wohin schlittert ihr übers Eis? © Simon Gerhol, Grasbrunn (b. München) »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend […]

Weiterlesen

Anton G. Leitner mit »Wadlbeissn« am Samstag in »Obacht! Tradimix« auf BR Heimat

Am Samstag, den 25. September 2021, stellt Anton G. Leitner seinen neuen Solo-Lyrikband »Wadlbeissn« in Arthur Dittlmanns Sendung »Obacht! Tradimix« vor. Ab 14.05 Uhr sind Leitner und Dittlmann in einem durchaus auch kritisch hinterfragenden Gespräch zu erleben. Dazu gehen von Leitner selbst eingelesene »Wadlbeissn«-Gedichte auf Bairisch über den digitalen Äther, und – wie in dieser Sendereihe üblich – sind auch vom Gast ausgesuchte Musikstücke zu hören. Ein geistreiches Zusammenspiel zwischen Gast und Moderator prägt die komplette Sendung. Dieses Konzept hat Anton. G. Leitner schon seit langem fasziniert. Entsprechend froh ist er, dass er diesen Sommer persönlich im Funkhaus sein konnte, […]

Weiterlesen

Deutsch-tschechischer Poesiedialog, Folge 47: DAS AUGE TÄUSCHEN – OKLAMAT ZRAK

Klára Hůrková stellt an jedem 17. des Monats interessante lyrische Funde aus ihren beiden Heimatländern Tschechien und Deutschland vor. Sie übersetzt ausgewählte Texte in die jeweils andere Sprache in der Absicht, Ähnlichkeiten und Unterschiede sowie aktuelle Themen und Tendenzen in der Gegenwartslyrik beider Länder herauszustellen. Damit verfolgt sie Spuren einer langen und reichen Kulturtradition, welche durch die fatalen Ereignisse des 20. Jahrhunderts unterbrochen wurde.   DAS AUGE TÄUSCHEN – OKLAMAT ZRAK Illusionistische Bilder genannt Trompe l’Œil sind spätestens seit der Renaissance in der Kunst sehr beliebt. Mal dekorativ, mal scherzhaft, mitunter tiefgründig gemeint. In seinem Film Au cœur du mensonge […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 212: »Rosenstreit.« von Patricia Falkenburg

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer Patricia Falkenburg Rosenstreit.Gertrude Stein: »A rose is a rose is a rose« Mein Liebster zürnt:»Stachlige UngeheuerPflanztest duAuf unsere Beete.Scharfe Waffen,Mich zu verheeren!« Mein Liebster drohtMit Vernichtung undAchtet kaum meiner Tränen.»Schön blüht auchDie schwerköpfige Pfingstrose.Schön die sanfte IrisMit ihrem zärtlichen Fell.« Doch mich nährt derDuft meiner Rosen im Gartenwind,Übers Jahr, wenn Iris undPfingstrose verblüht sindSchon längst. »Liebster, komm: IchPflege die Rosen. DieStriemen auf deiner HautDecke ich mit Zärtlichkeit undIn der vielfarbigen Blüten PrachtWollen wir uns wieder vertragen. Ist doch eine RoseEine Rose, alleinEine Rose.« […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 577