Non-empirische Bedeutungsforschung

Marke, Warenzeichen oder »absolut geile Lyrik«*? Was bedeutet eigentlich »A. G. L.«? von Franziska Röchter Was will uns dieses Akronym sagen? Welche Bedeutung verbirgt sich hinter diesen drei Buchstaben, über die kaum jemand mit hundertprozentiger Sicherheit sagen kann, ob sie nun durch Punkte getrennt werden oder nicht. Und überhaupt: Herrscht nicht sowieso schon einige Verwirrung über die Orthographie? »AGL« oder »agl«? Oder »A. G. L.« in Anlehnung an die geheime Gräfenberg-Zone? Ich wollte der Sache auf den Grund gehen und befragte rein willkürlich und ohne den Hauch eines Anspruchs auf empirische Gültigkeit ein paar sehr unterschiedliche Dichter und Persönlichkeiten nach […]

Weiterlesen

Herzlich willkommen auf dasgedichtblog!

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, liebe Freunde der Poesie, anlässlich des Jubiläums der Zeitschrift DAS GEDICHT, die in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag feiert, startet heute www.dasgedichtblog.de: Hier erfahren Sie regelmäßig alle Neuigkeiten zur Jubiläumsausgabe 20 und zu den flankierenden Veranstaltungen. 1993 gründete Anton G. Leitner in Weßling bei München die Zeitschrift DAS GEDICHT. Inzwischen hat sich die buchstarke Jahresschrift zu einem zentralen Forum für zeitgenössische Poesie im deutschen Sprachraum entwickelt. Zum Erscheinen des Jubiläumsbandes 20, der von Matthias Politycki und Anton G. Leitner ediert wird, lädt DAS GEDICHT am Dienstag, den 23. Oktober 2012 zum »Internationalen Gipfeltreffen der Poesie: 20 Jahre DAS GEDICHT« ins Literaturhaus München ein. Über 50 Dichter aus Deutschland, Luxemburg, Österreich und […]

Weiterlesen
1 58 59 60