Lockdown-Lyrik 2: »Der Zwangsurlaub geht viral« von Jan-Eike Hornauer

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Jan-Eike Hornauer Der Zwangsurlaub geht viral und ein angeschäkerter Selbständiger (genauer: Autor) macht sich meditativ seine Gedanken Corona legt das Leben lahm, zwingt uns, daheim zu bleiben. Na, immerhin, man hat’s hier warm und kann schön Unsinn treiben! Man ist mal frei von dieser Welt, von ach so manchen […]

Weiterlesen

Lockdown-Lyrik 1: »Welcher Film ist der falsche?« von Alex Dreppec

»Lockdown-Lyrik! Quarantäne querdenken – etwas ernst zu nehmen heißt nicht, sich davon unterkriegen zu lassen« ist eine Online-Sammlung von Gedichten, die sich mit der Corona-Krise befassen. Es darf uns die Sprache nicht verschlagen! In loser Folge erscheinen neue Episoden der von Alex Dreppec, Jan-Eike Hornauer und Fritz Deppert herausgegebenen Anthologie.   Alex Dreppec Welcher Film ist der falsche? Ich träume von Leuten, die zusammen träumen, die sich zusammen träumen, die dürfen, die sich irren dürfen, die wissen, was sie hatten, die wissen, was sie haben, die Angst haben, die Angst haben dürfen, die hoffen, die hoffen, sich mit ihrer Angst […]

Weiterlesen

Lyrikstier zum Thema »Frühling« auf 2021 verschoben

Der für den Welttag der Poesie, also kommenden Samstag, 21. März, angesetzte Lyrikstier zum Thema »Frühling« kann wegen der Coronavirus-Epidemie leider nicht stattfinden. Er wird um ein Jahr verschoben; am Samstag, 20. März 2021, wird  nun der 11. internationale Wettstreit der Poetinnen und Poeten, der von der Zeitschrift DAS GEDICHT ausgerichtet wird, im »Il Plonner« (Weßlinger-Oberpfaffenhofen) ausgetragen. Genau zu Frühlingsbeginn Das Schöne: Genau zu Frühlingsbeginn werden dann ausgefeilte neue Frühlingsverse von den Wettbewerbspoetinnen und -poeten sowie den Jurymitgliedern dargeboten, und dies natürlich weiter unter dem bestehenden und bekanntgemachten Veranstaltungs-Versmotto »Fühling, ja du bist’s!«; im Geiste von Eduard Mörike allseits bekanntem Frühlingsgedicht […]

Weiterlesen
1 66 67 68