Rückblick: »Goethe goes Video – 1. Internationales Münchner Poesiefilmfest«

Was für ein Start! Der Besucherandrang beim ersten Internationalen Poesiefilmfest München »Goethe goes Video« im Kulturzentrum Gasteig am 28.02.2014 war so groß, dass die Filme der Shortlist in zwei Schichten gezeigt werden mussten. Mehrere hundert Zuschauer ließen sich von den ausgezeichneten Poesieverfilmungen im buchstäblichen Sinne des Wortes unterhalten. Münchens Kulturreferent Hans-Georg Küppers, der das Poesiefilmfest eröffnete, und alle Mitveranstalter freuen sich schon auf das 2. Internationale Münchner Poesiefilmfest in zwei Jahren (2016). Die Träger des neuen Internationalen Poesiefilmfestivals sind u. a. die medienakademie München, das Lyrik-Kabinett, die Münchner Volkshochschule, das Goethe-Institut und die Zeitschrift DAS GEDICHT. Der Preis in der […]

Weiterlesen

Seitenwechsel in Weßling

Ein Kurzfilm über den Verkehrsinfarkt in der Idylle Täglich durchfahren ca. 30.000 Fahrzeuge, darunter viele LKW, die drei Ortsteile des oberbayerischen Dorfes Weßling, in dem ich seit 20 Jahren die Zeitschrift DAS GEDICHT herausgebe und verlege. Ich selbst lebe seit 5 Jahrzehnten circa fünfzig Meter von der Weßlinger Hauptstraße entfernt und habe miterlebt, wie sich die Lärm- und Abgasbelastung von Jahr zu Jahr verschlimmert hat. Seit Einführung der Autobahnmaut hat insbesondere der Schwerlastverkehr auf der Straße deutlich zugenommen. Inzwischen können wir weder tagsüber noch nachts ein Fenster zum Lüften geöffnet halten, weil es sonst nach Dieselabgasen stinkt. Außerdem kann ich […]

Weiterlesen
1 2