Versheimat – Folge 6: »Die Heimat schwankt zum Teufel«

DAS GEDICHT 24

Die begleitende Netz-Anthologie zu DAS GEDICHT 24, zusammengestellt und ediert von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner   Jörg Neugebauer   Die Heimat schwankt zum Teufel wer bringt mir einen Rübezahl zum Trinken ja natürlich brauch ich Schnaps in die Türkei zog er ein guter Freund doch Wunden hol ich mir auch hier vor lauter Geld bin ich am Platzen Diebe räumen alles leer und haben doch nichts in den Taschen mir genügt ein gutes Buch bei etwas Strom die Wärme aus dem Leib von Versen   © Jörg Neugebauer, geboren 1949, lebt in Neu-Ulm. »Versheimat« im Archiv

Weiterlesen

Erinnerung: Der Heimat auf den Versen: Premiere der Jahresschrift DAS GEDICHT Bd. 24 mit 30 Poetinnen und Poeten

DAS GEDICHT 24

Literaturhaus München, Bibliothek (Salvatorplatz 1, 80333 München) Donnerstag, 27.10.2016, 20:00 Uhr, Eintritt: € 9,- / € 7,- (Ende des Programmteils gegen 22 Uhr) Nach einem bewegten Lyrikjahr, in dem u. a. »Schnablgwax«, der neue Band von Anton G. Leitner, das Licht der Lyrikwelt erblickte und die Süddeutsche Zeitung Anton G. Leitner für die Edition der Jahresschrift DAS GEDICHT einen ihrer Tassilo-Kulturpreise verlieh, steht jetzt das Erscheinen des 24. GEDICHT-Jahrgangs bevor, die Anton G. Leitner gemeinsam mit dem Nürnberger Dramatiker und Lyriker Fitzgerald Kusz zusammengestellt hat. Ein Jahr vor dem 25. GEDICHT-Jubliäum (im Oktober 2017) haben sich Kusz und Leitner eine […]

Weiterlesen

Der Heimat auf den Versen: Buchpremiere der Jahresschrift DAS GEDICHT Bd. 24 / Herbst 2016

DAS GEDICHT 24

Literaturhaus München, Bibliothek Donnerstag, 27.10.2016, 20:00 Uhr Salvatorplatz 1, 80333 München Die Herausgeber Fitzgerald Kusz (Nürnberg) und Anton G. Leitner (Weßling) präsentieren ihre druckfrische Anthologie mit neuen Gedichten zur Heimat. Sie treten gemeinsam mit 25 weiteren Lyrikerinnen und Lyrikern aus München und Oberbayern sowie aus Berlin, Bremen, Düsseldorf, Esslingen, Fürth, Hamburg und Zürich auf, um den Begriff »Heimatdichtung« neu zu interpretieren und ihn von Kitsch und Klischees zu befreien. Der Zusammenklang von so vielen unterschiedlichen poetischen Stimmen aus vier Generationen demonstriert die Vitalität der zeitgenössischen deutschsprachigen Lyrik. Premierenlesung mit Melanie Arzenheimer, Ulrich Beck, Leander Beil, Ulrich Johannes Beil, Anna Breitenbach, […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 38: »nun mach mal langsam alter«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Tipp: Hier zuerst das Vorbild zu lesen (Klappkasten »Das Original« auf dieser Seite), ist sehr empfehlenswert, da Jörg Neugebauers Gedicht direkt das Original kommentiert, Goethes »Prometheus«.   Jörg Neugebauer nun mach mal langsam alter wozu regst du promi dich auf hau erstmal dem geier der an deiner leber frisst eine rein was fuchtelst du so mit der fackel rauch eine und dann ist gut ich ich ich kannst du mal was anderes sagen ohne leber bist du auch bloß ne laus kennst […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5