Gedichte mit Tradition, Folge 217: »Abschied« von Axel Kutsch

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer Axel Kutsch Abschied Ich habe deinen Mannerschlagender mich zur Redestellte du wolltestihn sicherspäter selbstumbringen Verzeih mirdass ich dirzuvorgekommen biner war so verletzend © Axel Kutsch, Bergheim / Erft Anmerkung: Dieses Gedicht ist enthalten in der jüngst veröffentlichten Anthologie »Fährten des Grauens – Deutschsprachige Grusel- und Horrorgedichte«, die zumeist erstveröffentlichte Poeme von Dichterinnen und Dichtern der Gegenwart enthält, ergänzt um eine Klassikerauswahl, die von Gryphius über Goethe und Eichendorff bis zu Benn, Ball und Wedekind reicht. Erschienen ist die von Axel Kutsch herausgegebene Sammlung […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 216: »Ingenieurskunst« von Karsten Paul

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer Karsten Paul Ingenieurskunst Schläft KI in allen Sachen,Wartet auf ihr Integral,Und das Ding fängt an zu machen,Triffst Du nur die Zauberzahl. © Karsten Paul, Nürnberg »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen Open-End-Anthologie. Alle bereits geposteten Folgen finden Sie […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 215: »Alles ist sinnlos« von Jan-Eike Hornauer

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer Jan-Eike Hornauer Alles ist sinnlos ein altes Lied in neuen Strophen (vor dem Hintergrund transzendentaler Obdachlosigkeit) Es herrscht, wohin man blickt, Vergänglichkeit auf Erden.Das Mädchen, das entzückt, droht Mutter bald zu werden.Und wer heut klug noch spricht, ist morgen schon dement.Die Zeit begnadigt nicht. Sie nagt, zerstört, verbrennt. Des Gryphius Schäferwiese ist längst schon Friedhofsfläche;uns allen gilt die miese, die ewig gleiche Zeche.Und wer die Welt erträumt, ist bald bar Fantasie.Es wird ganz schnell gezäumt Idiot wie auch Genie. Ja, alles löst sich […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 214: »Der Radwechsel« von Gisbert Amm

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer Gisbert Amm Der Radwechsel Ich bin das Rad.Ich werde gewechselt.Ich war nicht gern auf der Achse.Ich bin nicht gern im Kofferraum.Warum muss der Kerlmich auch noch treten? © Gisbert Amm, Joachimsthal (b. Eberswalde) »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 213: »Herbst« von Simon Gerhol

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer Simon Gerhol Herbst Tag für TagAuf der Bank am BachFlanieren BlätterIn trägem FließenVorüber grüne ZweigeSpäter im JahrSonnengewelktes LaubLosgelöste!Wohin trägt die Strömung euch? Jahr um JahrAuf der Bank im ParkSchreiten BeineIn schlendernder HetzeVorbei. Joggende SpaziererIm HerbstGetrockneter GedankenAufgelöste!Wohin schlittert ihr übers Eis? © Simon Gerhol, Grasbrunn (b. München) »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend […]

Weiterlesen
1 2 3 44