Die vielen Seiten der Heimat
Internationaler Poetenwettstreit »Der Lyrikstier« im neunten Jahr

Lyrikstier 2017: Der Jurypreis

von Michele Kirner-Bernoulli Die Preisträger »Publikumspreis Der Lyrikstier 2017«: Nikolaus Högel (Feldafing) 2. Platz beim »Publikumspreis Der Lyrikstier 2017«: Reinhard Giebelhausen (Weilheim) 3. Platz beim »Publikumspreis Der Lyrikstier 2017«: Leni Gwinner (Herrsching) »Teilnehmerpreis Der Lyrikstier 2017«: Regine Juhls (Kautokeino, Norwegen) »Sonderpreis Der Lyrikstier 2017«, verliehen von der Redaktion des Magazins »Bayerns Bestes«: Katja John (Leinburg-Weißenbrunn) »Jurypreis Der Lyrikstier 2017«: Holger Küls (Verden) 2. Platz beim »Jurypreis Der Lyrikstier 2017«: Nadeshda Müller (Luzern, Schweiz) 3. Platz beim »Jurypreis Der Lyrikstier 2017«: Renate Schön (Augsburg) »Ehrenpreis Der Lyrikstier 2017«: Christine Reithmeier und Norbert Harter (Gasthof Schuster, Hochstadt / Weßling) Die Mentoren Anton […]

Weiterlesen

Der »Lyrikstier« auf Heimatkurs: 9. internationaler Poetenwettstreit im oberbayerischen Dorf Hochstadt

Lyrikstier 2017: Der Jurypreis

Am Samstag, den 28. Januar 2016, wird sich die Arena im Gasthof Schuster, dem poetischen Zentrum des 800-Seelen-Dorfes Hochstadt (Gemeinde Weßling), zum 9. Mal bis auf den letzten Zuschauerplatz füllen. Zum Wettkampf treten 25 Poetinnen und Poeten aller Generationen an. Sie kommen in diesem Jahr nicht nur aus dem gesamten deutschen Sprachraum und der Toskana; eine Teilnehmerin reist sogar aus dem norwegischen Polarwinter in Lappland an. Viele Kandidatinnen und Kandidaten nehmen für dieses Lyrik-Spektakel in Oberbayern weite Wege auf sich, um sich im lyrischen Wettstreit miteinander zu messen und eine der begehrten »Lyrikstier«-Skulpturen zu gewinnen. Als Mentoren des Wettbewerbs ist […]

Weiterlesen

Flufftuff und Lebkuchen Rock ’n’ Roll – ein Lyrikwochenende auf dem Land

Impressionen vom Seminar

Zehn Autorinnen und Autoren aus dem deutschsprachigen Raum waren von 11. bis 13. November 2016 zu Gast beim jährlichen Lyrik-Intensivseminar der Redaktion DAS GEDICHT in Weßling / Hochstadt. Gemeinsam mit der BR-Kulturjournalistin Sabine Zaplin, dem Schriftsteller, Herausgeber und Verleger Anton G. Leitner sowie der Lyrikerin Gabriele Trinckler diskutierten und überarbeiteten sie ihre mitgebrachten Gedichte, probten den Vortrag und verfeinerten ihren individuellen lyrischen Ausdruck. In diesem Jahr hatten die Teilnehmer zum ersten Mal die Möglichkeit, professionelle Audioaufnahmen ihrer Gedichte im Originalton machen zu lassen. Der erfahrene Tonmeister und Mediengestalter Tino Keck (u. a. BR, arte, ZDF) errichtete in einem Zimmer des […]

Weiterlesen

Rückblick II: Premierenlesung DAS GEDICHT 24 »Der Heimat auf den Versen«

Anton G. Leitner und Fitzgerald Kusz. Foto: Volker Derlath

Am 27. Oktober 2016 fand die Premiere von DAS GEDICHT 24 »Der Heimat auf den Versen« (hrsg. von Fitzgerald Kusz und Anton G. Leitner) im Literaturhaus München statt: Über 20 Lyrikerinnen und Lyriker aus ganz Deutschland sowie der Schweiz spürten dabei geliebten, verhassten, verlorenen oder wiedergefundenen Orten und Menschen nach, die für sie mit dem Gefühl des Daheimseins verbunden sind. Fotograf Volker Derlath hat den Abend in Bildern, Mediengestalter / Tonmeister Tino Keck in Audio-Mitschnitten festgehalten. Die schönsten Aufnahmen der Premiere möchten wir Ihnen heute in einem großen Rückblick präsentieren. Eine Veranstaltung von Anton G. Leitner Verlag | DAS GEDICHT […]

Weiterlesen

Rückblick: Premierenlesung DAS GEDICHT 24 »Der Heimat auf den Versen«

Die beiden Herausgeber von DAS GEDICHT 24 »Der Heimat auf den Versen« im Gespräch

von Jan-Eike Hornauer (Text und Bild) München. »Heimat kann heimelig sein, aber auch unheimlich.« So strich Co-Herausgeber Fitzgerald Kusz am Donnerstagabend in der voll besetzten Bibliothek des Literaturhauses München die Bandbreite des Heimatbegriffes heraus. Gemeinsam mit Stamm-Herausgeber Anton G. Leitner verantwortet Kusz die 24. Ausgabe von DAS GEDICHT, die der »Heimat auf den Versen« ist, wie der Zeitschriften-Titel verrät. Neben den Herausgebern, die zu Beginn auch auf der Bühne zu Entstehung des Bandes und Perspektiven auf den Heimatbegriff befragt wurden, lasen über 20 Poeten aus ganz Deutschland sowie der Schweiz ihre zumeist extra für die »Heimat«-Ausgabe von DAS GEDICHT sowie […]

Weiterlesen
1 2 3