Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 13: »Das kickt«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Alex Dreppec Das kickt ein Thomas-Müller-Gedicht (entstanden nach dem 4:0 von Deutschland gegen Portugal – drei Mal Müller) Wie der da durchblickt – das kickt. Wie der das abcheckt – das kickt. Wie der Crack ’s aus dem Eck kriegt, das kickt, das kickt. Wie der zack-zack den Ball schickt, sich in Lücken eincheckt, das kickt, das kickt. Wie der das einsteckt. Aus ’nem Ochsen wird Rindshack. Das schockt die andern im Fanblock. Wie der zurücksteckt, zack zurück, wie der andockt, wie der das ausheckt, […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 12: »killer. instinkt (zu cr)«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Franziska Röchter killer. instinkt (zu cr) aller guten dinge sind drei und jeder muss einmal zum zuge kommt ein weltfußballer des jahres mit besessenheit gepaart mit genialen soli stark auf dem flügel die arme ausgebreitet um ein großes herz zu lüften doch ein sieg ist auch ne kopfgeburt mit hebammen und helfern im flutlicht ein star ein teamplayer in der kabine macht noch keinen titel berechenbar mörderisch spannend   © Franziska Röchter, Verl   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 11: »Aus der Reihe ›Verlierer‹ heute: Rooney«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Hellmuth Opitz Aus der Reihe »Verlierer« heute: Rooney Kein Tika-Taka-Scheiß, kein Spitze-Hacke-Zirkus, keiner dieser sonnengereiften Ballartisten mit ihrer einstudierten Torjubel-Choreographie, die ihre Samba-Hüften schwenken. Stattdessen: Typ tiefergelegter Pitbull, breite Brust, rot leuchtender englischer Vierkantschädel linksaußen im Stadion von Manaus bei soliden 30 Grad und 90 Prozent Luftfeuchtigkeit. Überspielt, lustlos, formschwach, sagt die Presse, nie was gerissen im Nationaltrikot, die Bilanz heute: die Vorlage zum Ausgleich, aber auch eine Ecke hinters Tor gesemmelt. Und nun verloren gegen Italien, keine Schande. Doch die Tormaschine rostet, werden sie […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 10: »In letzter Sekunde«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Melanie Arzenheimer In letzter Sekunde (zum Spiel Schweiz – Ecuador) Dass man als äquatoriale Unruhestifter das Schweizer Uhrwerk aus dem Takt bringen könne dieser Gedanke war schlussendlich doch reiner Käse   © Melanie Arzenheimer, Eichstätt   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von dasgedichtblog […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 9: »Mensch, Jogi!«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Matthias Kröner Mensch, Jogi! Italien Spanien Spanien Italien Mensch, Jogi! Du hast total versagt Halbfinale Finale Halbfinale Halbfinale Mensch, Jogi! So konstant waren wir vorher nie   © Matthias Kröner, Lübeck   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von dasgedichtblog um Kapitän Jan-Eike Hornauer, […]

Weiterlesen
1 90 91 92 93 94 95