Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 18: »Messias«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Franziska Röchter Messias Und er kam und wohnte in der Stadt. (Mt 2,23) Neymar da Silva Santos Júnior bei diesem Namen schlagen Augenpaare glaubensstark gen Himmel wo Verheißungsstrahlen jener gold’nen Sonne herunterziel’n auf Palmenzweige einer Seleção Engel können fallen Hampelmänner ebenso Pelé beschimpfte einst die Schauspielsucht des freien Falls und Maradona schalt die Rührkraft eines Rotzelöffels Neymar da Silva Santos Júnior! In Fortaleza – bis zum Schluss – fand keine Salbung statt auch nach der Halbzeit gabs ein Plätschern hin zur Ruhe doch bleibt was […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 17: »Zum Auftaktspiel von Spanien«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Jan-Eike Hornauer Zum Auftaktspiel von Spanien (1:5 gegen die Niederlande) Macht nichts. Spanien war eben eine Turniermannschaft.   © Jan-Eike Hornauer, München   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von dasgedichtblog um Kapitän Jan-Eike Hornauer, bestehend aus: Michael Hüttenberger, Alex Dreppec, Anton G. Leitner, […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 16: »Die hautumhüllte Luft«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Michael Augustin Die hautumhüllte Luft (Brasilien vs. Mexiko) Die hautumhüllte Luft, das kugelrunde Ding, mit dem ein andrer Gott den Herrn, der unser ist, per Fallrückzieher (oder sonstwie) einst ans Lattenkreuz genagelt hat: es geht ins Aus, das Spiel, auch es ist aus, am Ende steht die Null: das Nichts, das mehr ist, als man meinen sollte, und einen Punkt wiegt.   © Michael Augustin, Conil de la Frontera   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 15: »Deutschland – Portugal 4:0«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Michael Hüttenberger Deutschland – Portugal 4:0 Ein Auftaktspiel nach Maß, die Taktik grandios, mit vier gelernten 4ern in der Abwehrkette, und einer 1, die weltweit jeder gerne hätte, davor die Dreifach-6 mit Lahm, Khedira, Kroos, rechts außen Özil (7?), Götze (warum der denn bloß, Podolski auf der 11 war meine Stammtischwette) und Müller (falsche oder echte 9?). Wer hätte ein 4-3-3 erwartet? Outet euch! Und los gings auch gleich richtig, ich berichte: Kopfball Götze, Ronaldo – Neuer hält, Khedira zielt vorbei, dann Elfer – Müller […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 14: »Bewegte Bilder«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Michael Augustin Bewegte Bilder (zum Spiel Deutschland – Portugal) Pepe dreht an Müllers Nase. Das war die entscheidne Phase. Reporter quatscht. Frau Merkel klatscht. Und Portugal ist abgewatscht. © Michael Augustin, Bremen   Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von dasgedichtblog um Kapitän Jan-Eike […]

Weiterlesen
1 89 90 91 92 93 95