Poesietransfer IV:
Zwei Gedichte von Anatoly Kudryavitsky (Deutsch / Englisch)

In dieser unregelmäßigen Reihe wirft DAS GEDICHT blog Blicke über die Sprachgrenzen präsentiert internationale Stimmen in deutscher Übersetzung.
 

Zwei Gedichte von Anatoly Kudryavitsky (Deutsch / Englisch)

aus dem Englischen von Yulia Kudryavitskaya
 

Altius

Es war der Tag, an dem der Himmel
die Klarheit der Abendgedanken annahm.

Am Ufer des Meeres, von der untergehenden Sonne
beleuchtet, stand die Statue eines Mannes,
den Arm in den Himmel erhoben.
Jemand hatte eine Flasche in seine Hand gelegt
und sie leuchtete wie die größte Begierde.

Als ich die Statue das nächste Mal sah,
war die Flasche nicht da. Die Hand
fehlte auch. Aber die Statue
zeigte noch immer zum Himmel,
nun mit einem leeren Ärmel.
 

Altius

It was the day the sky adopted
the clarity of evening thoughts.

On the sea-shore, lit by the setting sun,
there was a statue of a man
with his arm raised to the sky.
Someone put a bottle in the man’s hand,
and it shone like the ultimate desire.

When I next saw the statue, the bottle
wasn’t there. The hand
was also missing. But the statue
was still pointing to the sky,
this time with the empty sleeve.
 

***
 

Pseudoaluminium und die großen Pläne

Je größer das Haus,
desto kleiner die Bewohner.

Dasselbe gilt für den Teufel:
In den Hütten verdrängte er die Besitzer,
während er in Wolkenkratzern
in eine Schnupftabakdose passt.

Der Teufel verliert allmählich an Prestige.
Seine Exkremente liegen jedoch immer noch
auf den Feldern.

Studenten werden geschickt,
um diesen roten Lehm zu untersuchen.
Sie hoffen, dass es viel
Pseudoaluminium
enthält, den Rohstoff von Portraitrahmen
und Schnellbombern.
 

Pseudoaluminium and the Big Plans

The bigger the house,
the smaller the occupants.

The same goes for the devil:
in huts, he used to oust the inhabitants,
while in skyscrapers he can fit into a snuff-box.

The devil gradually loses prestige.
His dung, however, still lies in the fields.

They send students
to investigate this red clay.
They hope, it contains much
pseudoaluminium,
the raw material of super-high-speed bombers
and portrait frames.
 

Anatoly Kudryavitsky wurde 1954 in Moskau geboren. Seit 2002 lebt er in Dublin (Irland), wo er als Herausgeber des Shamrock Haiku Journal, Schriftsteller und Übersetzer arbeitet. Kudryavitskys englischen Haikus wurden mehrfach ausgezeichnet und er gilt als einer der bekanntesten Haiku-Dichter Europas.
kudryavitsky.webs.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.