Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 3: »Eröffnungsspiel: Brasilien – Kroatien«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut   Jan-Eike Hornauer Eröffnungsspiel: Brasilien – Kroatien Brasilien: mit ’nem Eigentor begonnen! Symbolkraft schwingt da gleich mal kräftig mit: Auf Messers Schneide geht der scharfe Ritt, den sich das Land mit der WM ersonnen. Millionen statt für Arme für’s Spektakel, das bringt zwar Glanz, doch auch Protest. Der Fußball: Kuckucksei im eig’nen Nest, das bleibt. Als Hauptpunkt oder kleiner Makel. Zurück zum Spiel: Die Seleção zeigte im Ganzen bald schon ihre Neymar-Qualität und wie man so ein Spiel dann letztlich dreht. Mit Hilfe eines Schiris, der’s […]

Weiterlesen

Elf Dichter sollt ihr sein!

Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut Morgen startet die Fußball-WM in Brasilien. Die Lyriker-Mannschaft von dasgedichtblog macht sich bereits warm und ersehnt den Anpfiff. Denn in der Reihe »Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien« wird sie die FIFA WM 2014 auf dasgedichtblog ausführlich kommentieren, und das meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend. Das sportliche Großereignis wird in Verse gefasst, die Lyrik zum aktuellen Kommentar-Medium. Und das in ihrer ganzen […]

Weiterlesen

Wenn Liebe schwant, Folge 12: »Erstmals nackt«

»Wenn Liebe schwant« ist eine Online-Anthologie komischer Liebesgedichte in 20 Folgen, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Jan-Eike Hornauer Erstmals nackt ein Trostgedicht »Sie sind«, beklagst Du, »unterschiedlich groß!«, und schaust in Richtung Deiner Titten voll Vorwurf und im Blick dies klare Bitten, es sei nicht so, und fragst: »Wieso denn bloß?« Das sei ganz scheußlich, meinst Du rigoros, als ich was sagen will, ganz unbestritten ein Graus, und schluchzt und schniefst bereits inmitten der Klage. Nach ihr weinst Du richtig los. Dabei, Du Schöne, übersiehst Du freilich, man kann’s auch gänzlich anders sehen! Und aus dem Makel wird im Handumdrehen […]

Weiterlesen

dasgedichtblog-Fragebogen: Jan-Eike Hornauer

Jan-Eike Hornauer (*1979) Lyriker und Prosaist aus München www.textzuechterei.de Jan-Eike Hornauer ist freier Autor, Herausgeber, Lektor und Texter. Er wurde in Lübeck geboren, wuchs in Hausen bei Aschaffenburg auf, widmete sich dem Studium der Germanistik und Soziologie in Würzburg und lebt und arbeitet nun in München.Hornauers erster Lyrikband »Schallende Verse. Vorwiegend komische Gedichte« (Lerato) erschien 2009. Als Herausgeber hat er bislang ein halbes Dutzend Anthologien verantwortet, an denen er auch als Mitautor und als Lektor beteiligt war. Zuletzt erschienen sind hier: der Prosa-Band »Grotesk! Eine Genre-Anthologie« (Candela 2011) und die Lyrik-Anthologie »Der schmunzelnde Poet. Neue komische Gedichte« (Candela 2013). Hornauer […]

Weiterlesen
1 23 24 25