Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 34: »Deutschland – Ghana«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut

 

Jan-Eike Hornauer

Deutschland – Ghana
zweites Deutschlandspiel – Endstand 2:2

Na, klar ging’s Deutschland hier um einen Sieg
– kann’s anders sein auf einer Titeljagd? –,
und Götzes Tor ließ hoffen: abgehakt
wird die Mission bald sein. Doch blieb’s ein Bieg-

en und ein Brechen wie in Halbzeit eins,
die torlos war, im ganzen zweiten Part.
Denn Ghana zeigte unvermindert hart
sich selbst im Rückstand. Und des Vorneseins

ward Deutschland bald beraubt: ein Doppelschlag
von Ghana! Deutschland hinten! Klose kommt
und Schweini auch. Das Wechseln lohnt, denn prompt
ist neuer Schwung im Spiel. Und es vermag

der alte Klose immer noch perfekt zu stehn,
so dass der Ball ihm vor die Füße fällt:
Er spitzelt ihn ins Tor! Er zeigt sein Welt-
Niveau – in der Aktion und so gesehn:

Dies Tor heißt, insgesamt WM-Rekord!
Mit ihm zieht Klose mit Ronaldo gleich.
Sein Treffer fünfzehn, wirklich folgenreich,
bringt mehr als »nur« den Punkt vor Ort.

Und dieser wiederum lässt sanft zurück
den Fan und auch die deutsche Mannschaft wohl.
Das Ziel ist nicht erreicht und kein Gejohl
zu hören, doch der GAU, das starke Stück

der Niederlage letztlich abgewandt.
Und ein Punkt gegen Klinsis USA,
der wird zu holen sein! Zum Greifen nah
ist’s Weiterkommen. Doch man bleibt gespannt.

 
© Jan-Eike Hornauer, München

+ Zum Autor

 

Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von dasgedichtblog um Kapitän Jan-Eike Hornauer, bestehend aus: Michael Hüttenberger, Alex Dreppec, Anton G. Leitner, Hellmuth Opitz, Michael Augustin, Paul-Henri Campbell, Michael Sailer, Franziska Röchter, Melanie Arzenheimer und Matthias Kröner. Alle bereits im Blog geposteten Folgen von »Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien« finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.