Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien, Folge 81: »Deutschland – Brasilien«

Die Lyriker-Elf von dasgedichtblog unter Leitung von Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-WM am Zuckerhut

 

Jan-Eike Hornauer

Deutschland – Brasilien
Halbfinale – Endstand 7:1

Was für eine Sensation!
Das war niemals zu vermuten:
Fünf-null steht’s zur Halbzeit schon!
Neunzehn wahre Traum-Minuten

brachten eine Toreflut,
wie sie die WM-Geschichte
noch nicht kannte. Absolut
meisterhaft: die Trefferdichte!

Doch bei weitem nicht nur die:
Wie perfekt die Deutschen spielten!
Fußball, schön wie sicher nie,
war’s, was ihre Fans erhielten.

Und von Klose gab’s ein Tor!
In der ewigen Tabelle
steht er nun Ronaldo vor.
Für Brasilien noch ’ne Schelle.

Halbzeit zwei: Ganz souverän
machen Jogis Männer weiter.
Sechs-null! – Bleibt das nun so steh’n?
Treffer sieben! Man fragt heiter,

es kaum glaubend: »Ist das wahr?«
Dann, am allerletzten Ende:
Tor Brasil! Bringt nichts mehr, klar.
Kurz drauf reicht man sich die Hände.

Furios war die Partie,
von Beginn bis Schluss historisch!
So ein Halbfinale: nie
gab es das. Das stimmt euphorisch.

Außerdem: Dies Team ist fair,
sehr entspannt und steht zusammen
und spielt stetig gut. Ja, mehr
kann man wirklich nicht verlangen!

Wer den Titel letztlich kriegt,
ist final noch freilich offen.
Doch dass hier Die Mannschaft siegt,
darauf ist mit Grund zu hoffen!

 
© Jan-Eike Hornauer, München

 
(Mit dem Begriff »Die Mannschaft« wird die DFB-Elf oft im fremdsprachigen Ausland bezeichnet.)

+ Zum Autor

 

Die WM 2014 in Brasilien ausführlich zu kommentieren, und zwar meinungsstark und ästhetisch anspruchsvoll, substantiell und schnell, mit klarem Fokus auf die Spiele selbst (und unter ihnen freilich besonders die mit deutscher Beteiligung), doch auch Randaspekte und Abwegigkeiten nicht missachtend – das ist das Ziel der Dichtermannschaft von dasgedichtblog um Kapitän Jan-Eike Hornauer, bestehend aus: Michael Hüttenberger, Alex Dreppec, Anton G. Leitner, Hellmuth Opitz, Michael Augustin, Paul-Henri Campbell, Michael Sailer, Franziska Röchter, Melanie Arzenheimer und Matthias Kröner. Alle bereits im Blog geposteten Folgen von »Vom Leder gezogen – zur WM 2014 in Brasilien« finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.