Eingestreute Gedichte: schmetterlings-haikus

 

fitzgerald kusz

schmetterlings-haikus

1.
gäih zou schmeddäling
wos willsdn du dou aff dä schdrass?
kumm doch zu uns in gaddn

2.
is dou wos drin
in däi schäinä lila bliidn?
di bfauenaung senn ganz nesch

3.
ä zidroonenfaldä!
kaum issä dou
issä widdä wech

4.

nach basho

schmeddäling sei frouh
wennsd singä könnersd
kummersd in käfich

5.
wäi is es lehm
wemmä leichd is
wäi di lufd?

 

1.
schmetterling ach geh
was willst denn du da auf der straße?
komm doch zu uns in den garten

2.
ist da was drin
in den schönen lila blüten?
die pfauenaugen sind verrückt danach

3.
ein zitronenfalter!
kaum ist er da
ist er wieder weg

4.
schmetterling sei froh
wenn du singen könntst
kämst du in den käfig

5.
wie ist das leben
wenn man leicht ist
wie die luft?

 

© Fitzgerald Kusz

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.