Neues Konzept beim GEDICHT-Studio 2016: Intensivseminar plus Audio

Inspiriert von den Tonaufnahmen zu Anton G. Leitners neuen Lyrikband »Schnablgwax« haben die Macher von DAS GEDICHT ein neues Konzept für das GEDICHT-Studio 2016 erarbeitet: Erstmals wird das Seminar, bei dem erfahrene Referenten gemeinsam mit den angereisten Autorinnen und Autoren intensiv an deren Gedichten arbeiten, um die Aufzeichnung von Audioclips der Teilnehmer erweitert.

GEDICHT-Studio 2016: Intensivseminar plus Audio

mit Anton G. Leitner, Sabine Zaplin, Gabriele Trinckler, dem Mediengestalter / Tonmeister Tino Keck und ca. 12 Teilnehmern, inkl. Erstellen von zwei persönlichen Audioclips mit jedem Teilnehmer.

Erfahrene Referenten, die als Schriftsteller, Herausgeber und Kritiker ausgewiesene Experten sind, diskutieren zusammen mit den angereisten Autorinnen und Autoren deren mitgebrachte Gedichte. Um eine besonders intensive Textarbeit zu gewährleisten, bleibt der Teilnehmerkreis exklusiv auf ca. 12 Personen begrenzt.

Die Autoren reisen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum nach Weßling / Hochstadt an, um eine qualifizierte Stellungnahme zu ihren mitgebrachten Gedichten zu erhalten. Bei ihrer Moderation achten die Referenten stets darauf, dass ein fairer Diskussionsstil gepflegt wird. Ziel der Lektoratsgespräche im kleinen Kreis ist es, gemeinsam den authentischen poetischen Ton der Seminarteilnehmer herauszuarbeiten und ihr dichterisches Profil zu schärfen.

Beim Intensivseminar plus Audio liegt der Schwerpunkt auf der intensiven Textarbeit. Unter der Leitung des erfahrenen Mediengestalters und Tonmeisters Tino Keck (u. a. BR, arte, ZDF) werden außerdem von jedem Teilnehmer die Lesungen von zwei eigenen Gedichten professionell aufgezeichnet und im Studio nachbearbeitet. Alle entstandenen Audioclips werden mit auf dem Online-Forum der Zeitschrift DAS GEDICHT www.dasgedichtblog.de veröffentlicht (und zusätzlich den jeweiligen Teilnehmern im mp3-Format zur weiteren Verwendung zur Verfügung gestellt). Diese authentischen Ton-Dokumente des Dichtertreffens machen das Seminar zu einem einmaligen Erlebnis.

Weitere Informationen zum Seminar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.