Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 59: »Deutschland – Frankreich 0:2«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Deutschland – Frankreich 0:2 Marseille! Welch wunderschönes Fußballstadion! Les Bleus – der beste Stürmer hat den Sieg erzwungen. Der (besten Abwehr-) Mannschaft ist kein Tor gelungen. Das Halbfinale. Wieder einmal Endstation. Ein furioser Start, und manchem schwante schon, wie schwer das werden könnte. Schnell jedoch: Kontrolle bis fast zur Pause. Eckball. Schweinis falsche Rolle. Danach: Bemühen, Kampf und Chancen – ohne Lohn. Verletzungspech? Die Taktik? Fehler? Warum streiten, auf dem Niveau entscheiden eben Kleinigkeiten. Trotz gutem Spiel verlor’n!? Da scheiden sich die […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 52: »Deutschland – Italien 7:6 n. E.«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Deutschland – Italien 7:6 n. E. Es ist geschafft! Italien spät zur Nacht geschlagen. Ein Drama hat das Trauma klassisch überwunden, als Hectors Elfer den finalen Weg gefunden. Der neunte deutsche. Freudenoden. Heldensagen. Ein Kampf, der nie so lange weilte, fast drei Stunden, zum Schluss, die Spannung kaum mehr zu ertragen. Wenn sichre Schützen Hoffnungen zum Himmel jagen, wer glaubt dann noch an deutsche Siegerehrenrunden? Jetzt lecken Cäsars Recken Wunden. Deutschlands Plagen: gezerrte Leisten, harte Waden, falsche Karten. Ob der geschollt’ne Stab […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 51: »Deutschland – Italien oder: Wenn wir das Spiel verloren hätten …«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Deutschland – Italien oder: Wenn wir das Spiel verloren hätten … Italien, oh du Land der Träume, Land des Lichts, Italien, deine Himmel, strahlender Azur. Warum, Italien, sag es mir, verlier’n wir nur und steh’n nach solchen Spielen ewig vor dem Nichts? Italien, Albtraum, ach, du brichst mein Fußballherz. Italien, Land, wo uns’re Hoffnungen verblüh’n, und fruchtlos bleibt dies unser stetiges Bemüh’n. Ob EM, WM, der finale Abschiedsschmerz. Na gut: Buffon, Barzagli, Motta und Bonucci. Doch wir sind: Neuer, Hummels, Özil, Boateng, […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 40: »Deutschland – Slowakei«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Deutschland – Slowakei (ein Sonett, verbunden mit der Empfehlung, beim Spiel Frankreich – Irland nicht eingedöst zu sein) Der Lille-Hammer!! Welch ein fürchterlicher Dexit! Ein Underdog – die Slowakei – schmeißt Deutschland raus, des Welt- und Möchtegerneuropameisters Aus ist kaum bis nicht zu fassen. Statt Finale: Exit. Wie konnte das passieren, Jogi? Ohne Not ein winning Team gechanged. Und Boateng zu früh gebracht, das Risiko war doch bekannt, perdu für spät’re Spiele. Eh egal. Vom Chancentod war diesmal fast die ganze Mannschaft […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 39: »Deutschland – Slowakei 3:0«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Deutschland – Slowakei 3:0 Die Spannung spürbar. Draxler darf für Götze ran. Auf rechts bleibt Kimmich. Boateng ist fit und macht das 1:0 – beruhigend – in Minute acht. In dreizehn Elferschenkung. Özil nimmt nicht an. Dann weit’re Chancen. Nur kein Tor. Es scheint wie immer. Und plötzlich fast das 1:1. Doch Neuer auf der Hut. Im Gegenzug dann Draxler, Gomez, 2-0, das tut gut zur Halbzeit. Pause. Falls es einen Hoffnungsschimmer der Slowakei in Halbzeit zwei gegeben hat, dann nur, bis […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6 10