Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 32: »Gruppensiegerfrust«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Gruppensiegerfrust Italien, Spanien, Frankreich, England wär’n Endspiel Gegner als Zweiter   © Michael Hüttenberger, Stedesdorf / Darmstadt   Die EM 2016 lyrisch zu kommentieren, und dies schnell und in doppeltem Sinne fachkundig (mit poetischem und fußballerischem Verstand), mit Witz und Eifer, voll Leidenschaft und auch mal mit distanziertem Blick, dies hat sich das Lyriker-Team um Kapitän Jan-Eike Hornauer zum Ziel gesetzt. Es besteht aus: Michael Hüttenberger, Hellmuth Opitz, Michael Augustin, Alex Dreppec und Matthias Kröner. Und damit durchgängig aus bewährten poetischen Fußball-Kommentatoren: […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 28: »Nordirland – Deutschland 0:1«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Nordirland – Deutschland 0:1 Im Grunde stand’s schon vorher fest: Wir kommen weiter! Das Resultat – an sich – von daher sehr egal. Mehr Tempo, Risiko wär angesagt, zumal die Schweiz im nächsten Spiel okay wär. Reicht uns Zweiter? Von wegen. Super Start. Und Kimmich? Ein Gewinn! Neun Riesenchancen, zweimal Pfosten, einmal Tor in einer Halbzeit. Wann kam das zuletzt mal vor? Und in der zweiten Halbzeit? Ähnlicher Beginn mit guten Chancen, dann Beschränkung auf Kontrolle. Die Wechsel. Schürrle fremdelt, Schweini kriegt […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 21: »Die andere Möglichkeit«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Die andere Möglichkeit Unverhohlen defätistischer Abgesang auf den EM-Titel nach dem Spiel gegen Polen frei nach Erich Kästner Wenn wir den Cup gewonnen hätten, gält Höwedes als Klassemann, er dürfte weiter hinten retten, obwohl nach vorn er wenig kann. Herr Hector, vorne sehr begrenzt, dem hinten öfters wer entkam, blieb weiter ohne Konkurrenz. Und niemand mehr vermisste Lahm. Und Özil blieb’ auf 10 die Norm, formunabhängig eine Bank. Khedira suchte seine Form, wer deshalb meckert’, gält’ als krank. Ein Draxler risse uns […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 18: »Deutschland – Polen 0:0«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Deutschland – Polen 0:0 Ja, Polen, Polen, immer wieder gegen Polen, 06, 08, zuletzt die Quali – gleiche Gruppe! Zudem: Wie oft versalzten wir uns schon die Suppe im zweiten Spiel? Auch diesmal gab’s nicht viel zu holen. Ein 0:0 der bess’ren Sorte, klar, und offen die Mahnung Boatengs: Es fehlt im letzten Drittel die Präzision. Die 9 war echt und falsch kein Mittel. Auf Draxlers, Müllers, Özils, Schürrles Durchbruch hoffen? Die Defensive stand, trotz zweier Milik-Chancen, und Neuer hatte (mit den […]

Weiterlesen

Vom Leder gezogen – zur EM 2016 in Frankreich, Folge 11: »Toni-High-Coup«

Die Lyriker-Mannschaft von DAS GEDICHT blog mit Kapitän Jan-Eike Hornauer kommentiert die Fußball-EM unterm Eiffelturm   Michael Hüttenberger Toni-High-Coup im Packing ganz Kroos die meisten Gegner über spielt Man of the Match   © Michael Hüttenberger, Stedesdorf / Darmstadt (Zum Spiel Deutschland – Ukraine, Endstand 2:0. Nach jedem Spiel wird ein Man of the Match von der UEFA bekannt gegeben. Das neue Packing soll statistische Werte liefern, die aussagekräftig sind, es geht hier um die Anzahl der mittels Passspiel ausgeschalteten Gegner; Toni Kroos hat mit 112 überspielten Gegenspielern einen Wert erzielt, der als wahrer Spitzenwert gehandelt wird.)   Die EM […]

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 10