Lesung und Film beim 15. fsff mit Anton G. Leitners »Wadlbeissn« und »Club der Toten Dichter« im Sommer-Open-Air am 24. August

fsff 15 Perspektiven

Weßling. Lyrik und Film – diese zwei Kunstformen bringt traditionell eine Reihe zusammen, die DAS GEDICHT mit dem Fünf Seen Film Festival (fsff) gemeinsam ausrichtet. Als »lyrik im kino« hat sie vor Jahren ein Zuhause im Kino »Breitwand« gefunden. Für Dienstag, 24. August, lädt das Veranstaltertrio nun gemeinsam zum Open-Air-Sommerkinoabend am Cinemamobile, einem Kinotruck, vorm Pfarrstadel in Weßling. Bei schlechtem Wetter gibt’s Lesung und Film im Pfarrstadel. »Wennn das Leben auf den Kopf gestellt wird – poetische Perspektivwechsel« heißt es dort ab 20.30 Uhr, passend zum übergeordneten Motto »Perspektiven« des 15. fsff. In einer kleinen Premierenlesung stellt Anton G. Leitner […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 209: »Die Amurleopardin« von Christian Engelken

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Christian Engelken Die Amurleopardin Ihr Hunger ist vom Untergang der WälderSo groß geworden, dass ihn nichts mehr stillt.Ihr ist, als gäb’ es in der Welt nur FelderUnd auf den Feldern nicht das kleinste Wild. Sie macht jetzt täglich eine weite Reise –Mit diesen Strecken hält sie kaum noch Schritt.Sie ist gebannt in tausend Teufelskreise –Die Kraft kommt mit dem Hunger nicht mehr mit. Noch einmal kann sie sich erfolgreich paaren,Gebiert ein Krankes, sorgt nicht mehr dafür.Sein Vater frisst es auf mitsamt den […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 208: »Der Angestellte« von Karsten Paul

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Karsten Paul Der Angestellte Ich hör’ meinen Schatz, er klickt am Computer, und manchmal, da ruht er: Er muss sich entspannen von kleineren Pannen am Heimarbeitsplatz. Er wird etwas fett. Doch bringt er den Müll raus, hält Kindergebrüll aus. Warum sich da sehnen nach wilderen Szenen? Mein Schatz ist so nett!   © Karsten Paul, Nürnberg     »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 207: »Panther und Bauer« von Axel Kutsch

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Axel Kutsch Panther und Bauer Ein Panther klopft ans Scheunentor. Ein junger Bauer tritt hervor. »Was willst du, Panther?« fragt der Bauer. »Sperr mich ein. Die Welt wird rauer, gnadenloser, hundsgemein. Lass mich dein Gefangener sein.« Junger Bauer schreibt auf Twitter: »Habe Panther hinterm Gitter.«   © Axel Kutsch, Bergheim / Erft       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein […]

Weiterlesen

Gedichtband »Wadlbeissn« und runder Geburtstag: Anton G. Leitner im Hörfunk

Derzeit würdigt der Rundfunk den Dichter und Herausgeber Anton G. Leitner aus gutem Grund ausführlich: Schließlich hat Leitner unlängst seinen neuen Mundartband »Wadlbeissn. Zupackende Gedichte« veröffentlicht (erschienen im Münchner Volk Verlag), und er konnte am 16. Juni 2021 einen runden Geburtstag begehen. 60 Jahre ist er nun alt – und auch eine doppelseitige Lungenembolie (2018) und einen Herzinfarkt (2019) hat der umtriebige Vollblutpoet und Lyrik-Multiplikator überstanden. Folgende drei Sendungs-Formate stellen sein neues Buch, sein künstlerisches Schaffen und seine Person im Hörfunkprogramm des BR näher vor:   »Neues vom Buchmarkt« auf BR 24 / B5-aktuell Sabine Zaplin präsentiert »Wadlbeissn« als Buchtipp […]

Weiterlesen
1 2 3 4 93