Gedichte mit Tradition, Folge 209: »Die Amurleopardin« von Christian Engelken

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Christian Engelken Die Amurleopardin Ihr Hunger ist vom Untergang der WälderSo groß geworden, dass ihn nichts mehr stillt.Ihr ist, als gäb’ es in der Welt nur FelderUnd auf den Feldern nicht das kleinste Wild. Sie macht jetzt täglich eine weite Reise –Mit diesen Strecken hält sie kaum noch Schritt.Sie ist gebannt in tausend Teufelskreise –Die Kraft kommt mit dem Hunger nicht mehr mit. Noch einmal kann sie sich erfolgreich paaren,Gebiert ein Krankes, sorgt nicht mehr dafür.Sein Vater frisst es auf mitsamt den […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 207: »Panther und Bauer« von Axel Kutsch

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Axel Kutsch Panther und Bauer Ein Panther klopft ans Scheunentor. Ein junger Bauer tritt hervor. »Was willst du, Panther?« fragt der Bauer. »Sperr mich ein. Die Welt wird rauer, gnadenloser, hundsgemein. Lass mich dein Gefangener sein.« Junger Bauer schreibt auf Twitter: »Habe Panther hinterm Gitter.«   © Axel Kutsch, Bergheim / Erft       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 183: »Dauernd drinnen«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Barbara Weinzierl Dauernd drinnen ein Corona-Gedicht nach Rilke Mein Blick ist vom Vorübergehn an Wänden So müd geworden Dass er nichts mehr hält Mir ists als ob die Wände niemals enden Und hinter 1.000 Wänden keine Welt Ich schleich vom Gang hinein in meine Küche Zum Kühlschrank Ich kann den Schokopudding sehn Ich werd ganz high wenn ich nur dran rieche Ich kann auch heut nicht widerstehn Nur manchmal Unterbricht die Stille Der Lärm von drüben Ein Nachbar lässt das Bad sich […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 180: »Der Panther«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Uwe-Michael Gutzschhahn Der Panther Es lief im Zoo ein Panther an den Stäben seines Käfigs auf und ab – musste wohl aufs Klo.   © Uwe-Michael Gutzschhahn, München       »Gedichte mit Tradition« im Archiv Zu dieser Reihe: »Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie« ist eine Online-Sammlung zeitgenössischer Poeme, die zentral auf ein bedeutendes Werk referieren, ob nun ernsthaft oder humoristisch, sich verbeugend oder kritisch. Jeden zweiten Freitag erscheint eine neue Folge der von Jan-Eike Hornauer herausgegebenen […]

Weiterlesen

Gedichte mit Tradition, Folge 177: »Die magische Hosentasche«

Gedichte mit Tradition

»Gedichte mit Tradition – Neue Blätter am Stammbaum der Poesie«: eine fortlaufende Online-Anthologie, zusammengestellt von Jan-Eike Hornauer   Thomas Glatz Die magische Hosentasche Ich steckte mir zwei Zettel in die Hosentasche, einen für die Einkäufe, einen mit Gedicht. Die Wörter flossen ineinander. Im Supermarkt fand ich nur mehr einen Zettel. Auf dem stand: Sein Brot ist vom Vorübergehn der Eier so müd geworden, daß es nichts mehr hält. Ihm ist, als ob es tausend Haferflocken gäbe und hinter tausend Gurken kein Zweimannzelt. Der weiche Käse geschmeidig starker Zahnstocher der sich im allerkleinsten Müsli dreht, ist wie Topfreiniger von Zimt um […]

Weiterlesen
1 2 3 4