Neuerscheinung: »Pausenpoesie«

Pausenpoesie

Die Poesie kann Menschen dabei helfen, sich zu sammeln und Kraft zu tanken. 80 Lyrikerinnen und Lyriker aus zwölf Nationen haben Verse rund ums Innehalten und Neustarten verfasst. Nach über 30.000 Aufrufen auf www.dasgedichtblog.de: Die erfolgreiche Online-Anthologie »Reformatio | Reset« zur Lutherdekade jetzt auch als Buch! Ein wunderbares Geschenk voller poetischer Energie. »warten, bis ich / weiß worauf.« Walle Sayer Die Sprache der Poesie kann Menschen dabei helfen, sich zu sammeln, neue Kraft zu tanken und sich wieder einer paradiesisch-kindlichen Unbeschwertheit anzunähern. 80 Autoren aus insgesamt zwölf Nationen haben Verse rund ums Innehalten und Neustarten verfasst. Das Online-Projekt »Reformatio | […]

Weiterlesen

Reformatio | Reset
Pausenpoesie zum Neustarten 97
Fernzauber

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015 in Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT   Matthias Politycki Fernzauber Mit der steinernen Miene des vollendet Betrunknen tappst du und torkelst durch diesen unglaublichen Tag danach. Nichts kann dir passieren, solang sie an dich denkt, von fern auf dich aufpaßt, sie hat’s ja versprochen. Also geh zu, wohin immer, solang sie so trunken wie du ist und bleibt, steht dir jede Ampel auf Grün und du kannst gar nicht sterben.   © Matthias Politycki, geboren 1955 in Karlsruhe, lebt in Hamburg und München. www.Matthias.Politycki.de   Die Pausenpoesie im Archiv

Weiterlesen

Ein Mann von sechzig Jahren, der vierzig geblieben ist

Fast kommts mir so vor, als wär vor kurzem sein Roman »Ein Mann von vierzig Jahren erschienen« und Matthias Politycki würde wie sein Held Gregor Schattschneider jetzt 40 Jahre alt werden. Aber wie sagt der Lateiner: »Tempus fugit«, die Zeit flieht oder realistischer ausgedrückt, sie rast, und die Stunden fliegen uns davon (»horae volant«); und wohl deshalb ist der besagte Roman im Jahr 2000 zum ersten Mal erschienen und Matthias Politycki, der jung gebliebene alte Hase unter den wenigen Marathonläufern der Literatur in unserem Land wird heute 60 Jahre alt. Boah ey, das gibt’s doch gar nicht, aber weil’s doch […]

Weiterlesen

Vormerken: »Reformatio | Reset – Pausenpoesie zum Neustarten« startet am Samstag, 21. März 2015

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015 In Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT 2017 jährt sich zum 500. Mal der Tag, an dem Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen anschlug. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat vor dem Jubiläumsjahr eine Lutherdekade ausgerufen, die sich mit den Auswirkungen der Reformation beschäftigt. Von Samstag, 21. März 2015 (UNESCO-Welttag der Poesie) bis Sonntag, 28. Juni 2015 wird auf www.luther2017-bayern.de und www.luther2017.de (sowie parallel www.dasgedichtblog.de) jeden Tag ein Pausengedicht publiziert. Warum Pausenpoesie? Wie zu Luthers Zeiten sind viele Menschen im 21. Jahrhundert tiefgreifenden Ängsten – etwa vor Krieg, Terror, […]

Weiterlesen

Reformatio | Reset – Pausenpoesie zum Neustarten

Das Lyrikprojekt zur Lutherdekade im Themenjahr 2015 In Kooperation mit Anton G. Leitner | DAS GEDICHT 2017 jährt sich zum 500. Mal der Tag, an dem Martin Luther in Wittenberg seine 95 Thesen anschlug. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat vor dem Jubiläumsjahr eine Lutherdekade ausgerufen, die sich mit den Auswirkungen der Reformation beschäftigt. Von Samstag, 21. März 2015 (UNESCO-Welttag der Poesie) bis Sonntag, 28. Juni 2015 wird auf www.luther2017-bayern.de und www.luther2017.de (sowie parallel www.dasgedichtblog.de) jeden Tag ein Pausengedicht publiziert. Warum Pausenpoesie? Wie zu Luthers Zeiten sind viele Menschen im 21. Jahrhundert tiefgreifenden Ängsten – etwa vor Krieg, Terror, […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 6